Seite Drucken

Hier können Sie die aktuellen Wetterkarten im PDF-Format herunterladen:

Gesamtübersicht >>>
Ostalpenübersicht >>>
Interpretationshilfe zu den AV-Prognosen>>>
Bergwetter


Alpenwetterbericht der ZAMG Innsbruck

ALPENWETTER

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für den Alpenverein
Samstag, 28.03.2015 um 16 Uhr

Wetterlage : Der Jetstream über dem Nordatlantik gewinnt deutlich an Stärke. Der Alpenraum gerät damit ab Sonntag in eine anhaltende und stürmische Nordwestströmung. Sie bringt in unregelmäßiger Folge Regen und Schneefall, sowie Sturm auf den Bergen.

Wetteraussichten am Sonntag :
Westalpen: Meist dicht bewölkt. In den Seealpen und der Dauphine zeitweise sonnig und meist trocken, vom Mont Blanc über die Berner Alpen bis zum Säntis Regen und über etwa 1600m Schneefall. Stürmischer West- bis Nordwestwind. Freundlicher südlich des Hauptkammes. Bis Montag Früh kommen entlang des Alpenhauptkammes verbreitet 10 bis 15cm Neuschnee dazu. In den Berner Alpen und im Wallis sind auch 30 bis 40cm möglich, und am Mont Blanc und am Gran Paradiso zeigen die Modelle auch bis zu 60cm!
*Temperatur: in 2000m -1, in 3000m -6, in 4000m -10 Grad
*Nullgradgrenze: 2000m
*Wind in hochalpinen freien Lagen: West bis Nordwest, 40 bis 80 km/h
*Neuschneesituation Sonntag: verbreitet um 15 cm, nach Westen zu tendenziell deutlich mehr, in ausgeprägten Weststaulagen der hohen Gebirgsgruppen sind bis Montag Früh zwischen 30 und 50cm möglich
*Besondere Bemerkungen: Stürmischer Wind und Neuschnee erhöhen die Lawinengefahr!.
Ostalpen: Vor allem am Vormittag zeitweise recht freundlich und weitgehend trocken Dann nimmt die Bewölkung wieder zu und ab den Nachmittagsstunden beginnt es von Nordwesten her wieder zu regnen. Die Schneefallgrenze liegt zu Beginn bei etwa 1800m und sinkt bis Montag Früh auf rund 1200m. Bis dahin sind meist 5 bis 10cm Neuschnee möglich, im Weststau des Arlbergs und des Bregenzer Waldes auch 15cm und mehr. Stürmischer West- bis Nordwestwind. Freundlicher südlich des Hauptkammes.
*Temperatur: in 2000m 3, in 3000m -5 Grad
*Nullgradgrenze: 2200m
*Wind in hochalpinen freien Lagen: West bis Nordwest, 40 bis 60 km/h
*Neuschneesituation Sonntag: nur in den hohen Gebirgsgruppen Tirols und Vorarlbergs bis zu 10cm, in ausgeprägten Weststaulagen Vorarlbergs auch bis zu 20cm.
*Besondere Bemerkungen: Stürmischer Wind und Neuschnee erhöhen die Lawinengefahr!.

Weitere Aussichten für Montag und Dienstag :
Westalpen: Sowohl am Montag als auch am Dienstag an der Alpennordseite meist trüb und immer wieder Niederschläge. der stürmische Nordwestwind bleibt bestehen. Freundlicher im Süden abseits des Alpenhauptkammes. Am Montag greifen die Niederschläge auch weiter in den Süden aus.
Ostalpen: Sowohl am Montag als auch am Dienstag an der Alpennordseite meist trüb und immer wieder Niederschläge. der stürmische Nordwestwind bleibt bestehen. Freundlicher im Süden abseits des Alpenhauptkammes. Am Montag greifen die Niederschläge auch weiter in den Süden aus.

Weiterer Trend Alpen ab Mittwoch : Auch in der zweiten Wochenhälfte stürmische Nordwestströmung mit Frontensystemen in unregelmäßigen Abständen. Es wird wahrscheinlich kälter.
*Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

Nächste Aktualisierung am Sonntag gegen 16 Uhr

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 28-03-2015, 19 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
Nebel Nebel -7NO 500.8 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
Nebel leichter Schneefall -8NW 35 70k.A.k.A.
Säntis
2500 m
Nebel Schneefall -4W 15 700.2 359
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. -8N 25 55k.A.k.A.
Galzig
2080 m
k.A.k.A. -2W 30k.A.179
Zugspitze
2960 m
stark bewölkt -9W 30 55über 70345
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. -3N 20k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
heiter leichter Regenschauer -10N 30 85über 70469
Feuerkogel
1600 m
wolkenlos -1NW 20 55über 7079
Rax
1550 m
stark bewölkt -3NW 15 9530 26
Paganella
2125 m
heiter 1N 1570 105
Rollepass
2000 m
wolkenlos 0N 3010 92
Triglav/Kredarica
2500 m
heiter -5NW 20über 70235
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ